Karneval für Statistiker – M05 vs. RBL (2:3)

NULL – die Zahl der Woche, stolz auf Facebook präsentiert von Mainz-null-fünf.  So viele Punkte und Tore habe Leipzig in der Bundesligageschichte in Mainz erbeutet. Fun Fact: gleiches lässt sich über Dortmund in Leipzig sagen, die immerhin um die (in)direkte CL-Quali mitspielen. Und natürlich auch über Bayern München, dem man wahrscheinlich jetzt schon zur Meisterschaft gratulieren darf. Der Unterschied: Die Mainzer Statistik war nach 2 Tagen, 4 stunden und 30 Minuten (plus Nachspielzeit) im Eimer. Die Statistiken über Dortmund und Bayern halten noch bis mindestens 13. Mai (für die Bayern) bzw. bis irgendwann in die Saison 2017/18 hinein (im BVB-Fall). Vor dem Fall kommt eben doch der Hochmut. 

Überhaupt: Statistiken – Bis Ende März galt: Leipzig verliert immer gegen den Tabellenletzten. Dann folgte das Darmstadt-Spiel am ersten April. Das vom rotebrauseblogger ausgerufene „Ausgerechnet“-Spiel. Wie die Darmstaädter war Mainz in der ersten Halbzeit mit mehr Willen Richtung  Tor unterwegs, so wie die Darmstädter ein paar Tage zuvor. Die Parallele: Das Runde wollte nicht ins Eckige.  Haste Scheiße am Schuh – haste Scheiße am Schuh. Fünf Euro ins Phrasenschwein! Und so war es dann  Leipzig vergönnt, die zweite Halbzeit furios zu eröffnen. Und wenn man wie Mainz in der Tabelle in der Todeszone steht, dann dreht man solche Spiele auch nicht mehr – egal wie tausendprozentig so manche Szene vielleicht ist. Phrasenschwein, gelle?!Leipzig ist zurück in der Spur, wie Kai-Uwe feststellt. Doch nun erwarten wir schon übermorgen mit den Pillendrehern ein ganz anderes Kaliber. Mit 5 Punkten Richtung Europa oder 6 nach unten Richtung Relegation ist deren Saison auch weder Fisch, noch Fleisch. Und damit schließe ich das Phrasentriple erfolgreich ab. Bliebe noch zu erwähnen, dass der Skyreporter süffisant bemerkte, dass es interessant werden würde, wo dann inzwischen die Schmerzgrenze in Sachen Keïta hinbewegen würde – sein Marktwert sei wohl während des Spieles erneut gestiegen. Aber das soll hier nicht vertieft werden. Überlassen wir das den Stammtischen, Experten – und natürlich den Statistikern. 

Und so sahen die anderen Experten das Spiel:

1 Kommentar

  1. sehr schön geschrieben😉

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 Knautbullen

Theme von Anders NorénHoch ↑