Think Global, Act Local – Einsatz in der Grundschule

Nach dem Fußballturnier beim örtlichen Sportverein hieß es nur ganz kurz „Füße hoch“.  An der Grundschule musste das neue Schuljahr vorbereitet werden und dazu gehört, dass Tische und Stühle neu zu organisieren sind. Alles in allem waren um die 100 Tische und 200 Stühle über 4 Etagen hin und her zu bewegen. Eigentlich hätte das eine Umzugsfirma gemacht, aber für die Knautbullen war es Ehrensache, dass das ohnehin schmale Schulbudget besser in Schulmaterialien für die Kinder investiert wird. Also packen Nicky, Hausmeister Christian, Markus M., Tino, Sascha, Sven D., Christian B., René K., Lehrer Rene Krebs, Schulleiterin Ines Fickenwirth und Christian S, beherzt zu und sortierten die Schulmöbel neu durch. In gut 90 Minuten war alles geschafft, und danach durfte der Durst zünftig mit Bier unserer „Hausmarke“ noch das ein oder andere Fachgespräch geführt werden.

1 Kommentar

  1. Ines Fickenwirth

    28. Juni 2017 at 13:10

    Liebe Knautbullen,
    wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Arbeit bedanken. Ihr habt uns damit super unterstützt und einen prima Beitrag für die Unterstützung der Schüler und der Schule geleistet. Außerdem wurde einmal mehr bewiesen: Gemeinsam sind wir stark! So schnell standen die Tische und Stühle noch nie vor den richtigen Klassenzimmern.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Knautbullen

Theme von Anders NorénHoch ↑